WIN:A Transfertag 2024

 

Die Arbeit der Zukunft gemeinsam gestalten!

- Wie Betriebe, Intermediäre und Forschung voneinander lernen können

Die kommerzielle Verwendung des Bildmaterials (z. B. in Druckerzeugnissen die zur Gewinnerzielung erzeugt werden oder für Firmenwerbung) bedarf einer vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch die Urheberin Corinna Vahrkamp. Kontakt: Fototeam Hessen, nachricht@fototeam-hessen.de

 

18. September 2024 von 10:00 bis 16:30 Uhr

Aachen, CT² - Center for Teaching and Training 

 

Betriebe und ihre Beschäftigten sehen sich in der Gestaltung der Arbeit der Zukunft mit einer Vielzahl von Herausforderungen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Strukturwandel konfrontiert. Gleichzeitig entwickelt die Arbeitsforschung wertvolle Strategien, um diesen komplexen Problemstellungen zu begegnen. Dennoch kommt der Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis im Tagesgeschäft häufig zu kurz.

Wie können wir diesen Austausch also verbessern? Wie können Netzwerke und Institutionen als Lotsen für Betriebe dienen? Wie kann sozialpartnerschaftliche Zusammenarbeit bei der Vermittlung relevanten Wissens unterstützen?

Um diesen drängenden Fragen auf den Grund zu gehen, werden betriebliche und wissenschaftliche Agierende auf dem WIN:A Transfertag 2024 ihre fachliche Expertise aus verschiedenen Perspektiven darstellen.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit Expert*innen aus Betrieben, Gewerkschaften, intermediären Organisationen und der Wissenschaft die zahlreichen Themen und Herausforderungen des Transfers anhand Ihrer Erfahrungen zu diskutieren und in den Austausch zu treten.

 

Melden Sie sich hier an!

 

Agenda für den WIN:A Transfertag 2024

 

BMBF_gefödert vom_deutsch

Eine Veranstaltung im Rahmen des Förderschwerpunktes "Zukunft der Arbeit: Regionale Kompetenzzentren der Arbeitsforschung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.